AUFZUCHTANLEITUNG

Nach unten

AUFZUCHTANLEITUNG

Beitrag von Triops am Sa Jul 14, 2018 9:34 pm

Zuchtanleitung

1. Das Aquarium, sowie die Einrichtung sollten komplett mit destilliertem Wasser einmal gereinigt werden.

2. Die Salzwasserlösung sollte 30 g (ca. 5-6 Teelöffel) jodfreies Kochsalz auf etwa 1 Liter destillierten Wasser enthalten.

3. Die ideale Schlupftemperatur beträgt 25 - 30 °C.

4. Die Artemiazysten müssen ständig in Bewegung bleiben, entweder man installiert eine Luftpumpe oder rührt mehrmals töglich etwas mit einem Zahnstocher um. Sollten Sie sich für einen Ausströmer entscheiden, dann sollte darauf geachtet werden, dass die Ausströmmenge nicht zu stark ist.

5. Gute Beleuchtung des Aqauriums wirkt sich auch die Schlupfqoute aus. Für ein Aquarium von 1 Liter genügen 60 Watt.

6. Man sollte nicht mehr als 1 - 1,5 g Artemiazysten pro Liter Wasser geben. Je mehr Zysten angesetzt werden, desto weniger Nauplien werden schlüpfen. Wahrscheinlich schlägt da noch die "Ur"-Biologie der Krebschen durch: viele Organismen in einem begrenzten Lebensraum haben wenig Vermehrungs- oder Überlebenschancen. Wenige Organismen haben hohe Überlebenschancen und hohe Vermehrungsraten.

7. Nach 24 - 30 Stunden, je nach Temperatur fangen die Salzkrebschen an zu schlüpfen.

8. Nach etwa einem Tag sollte man anfangen die Artemia Nauplien täglich mit etwas Spirulina oder Trockenhefe zu füttern.

9. Möchte man das die Artemia immer wieder nachkommen und keine Dauereier gelegt werden, muss man dafür sorgen das sich der Salzgehalt nicht erhöht. Dafür muss verdunstetes Wasser immer wieder nachgeschüttet werden. Denn wenn sich der Salzgehalt erhöht, fangen Artemia aus Instinkt an Dauereier zu legen (da z.B. der See indem Sie leben anfängt auszutrocknen).
avatar
Triops
Admin

Anzahl der Beiträge : 16
Punkte : 41
Anmeldedatum : 11.07.18
Alter : 21

http://triopsforum.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten